Tanz 1

Theaterprojekt "Der Feuervogel" im Theater Erfurt

In Kooperation mit dem Theater Erfurt, der Schiller-Schule Erfurt und der LKJ Thüringen entwickeln Schüler/innen in fünf Workshops ihre ganz eigene Oper. Für das Projekt sucht die LKJ Thüringen Kompetenznachweis Kultur-Berater/innen. Der Zeitraum des Projektes ist vom 23. bis 29. Juni 2014. Bitte melden Sie sich bei Interesse bei uns! Weitere Infos finden Sie hier.

Kunstförderseminar für junge Menschen ab 15 Jahre!

Der BDK (Fachverband für Kunstpädagogik) Landesverband Thüringen veranstaltet vom 27. bis 29. Juni 2014 wie jedes Jahr ein kostengünstiges Förderseminar für Jugendliche aus Thüringen. Es richtet sich an Schüler/innen zwischen 15 und 18 Jahren, die ein besonderes Interesse für künstlerische Ausdrucksweisen zeigen oder entwickelt haben. Das Seminar findet in Erfurt statt. Weitere Infos findet Ihr hier

Partnergesuch für spanisch-farnzösisch-deutschen Jugendkulturaustausch

Für ihre Jugendbegegnung "In Media Res", die im August 2014 in Spanien geplant ist, suchen der französische soziokulturelle Verein APIS (Marseille) und die spanische kulturelle Associacion Ser Joven (Santander) eine deutsche Einrichtung, die an einem trinationalen Austausch mit kulturpädagogischen Ansätzen Interesse hat.

In Musik-, Tanz- und Theaterworkshops werden sich die Projektteilnehmer unter der Leitung erfahrener Künstler und Pädagogen mit verschiedenen künstlerischen Ausdrucksformen auseinandersetzen und ihre künstlerischen Kompetenzen entdecken und vertiefen. Interkulturelle, aber auch sprachliche Kompetenzen, sowie das eigene Selbstbewusstsein und das zivilgesellschaftliche Engagement werden bei diesem Projekt gefördert und ausgebaut. Die Jugendlichen werden sich mit aktuellen Themen, Problemen und Herausforderungen in den jeweiligen beteiligten Ländern auseinandersetzen und dabei ihre Ideen und Erfahrungen zum Umgang mit der Diversität einbeziehen.
Der Austauschs wird in einer gemeinsamen Abschlussveranstaltung in Santander münden.

Geplant sind ca. 10-14 Tage, gesucht werden 7 Jugendliche und 2 Betreuer. Für nähere Informationen kontaktieren Sie bitte Frau Kasia Bialkowska (Ser Joven): sve@ser-joven.org (Frau Bialkowska spricht auf Deutsch) und Herr Karim Lali (APIS): karimlali@free.fr .

Fortbildung Zirkuspädagogik

Es gibt eine Fortbildung für JugendgruppenleiterInnen zu zirkupädagogischen Methoden in deutsch-französischen Jugendbegegnungen, die vom 11.-17.4.2014 in Bischofrod (Thüringen) stattfinden wird. Plätze auf deutscher Seite gibt es noch! Weitere Infos hier

Musikschulspezifische Fortbildungsveranstaltung: Erfurter Bildungstage 2014

Vom 12. bis 13. April 2014 veranstaltet der Verband deutscher Musikschulen e.V. - Landesverband Thüringen in Kooperation mit der Landeshauptstadt die Erfurter Bildungstage 2014, eine musikschulspezifische Fortbildungsveranstaltung. Die Bildungstage finden im Kulturforum Haus Dacheröden, im Haus der sozialen Dienste, im Rathausfestsaal sowie in den beiden Gebäuden der Musikschule Erfurt statt.

Zielgruppe sind Musikpädagogen der kommunalen und privaten Thüringer Musikschulen, Musikstudierende und Musikinteressierte.

Das Programm wird von 23 Dozenten gestaltet, die 42 Seminare / Vorträge / Workshops anbieten, die nahezu alle Instrumentalgruppen und musikschulspezifischen Themen (Kooperationen, Eltern, Verwaltung, moderne Medien, Geragogik, Musikergesundheit usw.) abdecken.

Infos & Anmeldung hier

JuLeiCa-Ausbildung

Die Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Thüringen bietet eine Ausbildung zum/zur Jugendleiter/in an. Sie richtet sich an Jugendliche ab 16 Jahren und Erwachsene, die in der ehrenamtlichen Jugendarbeit tätig werden möchten. Die Ausbildung umfasst 36 Zeitstunden. Die nächste Ausbildung findet am:


Freitag, 4. April 2014 von 16 – 20 Uhr, Samstag, 5. April 2014 von 9 – 18 Uhr, Sonntag, 6. April 2014 von 10 – 17 Uhr

UND

Freitag 11. April von 16 – 20 Uhr, Samstag, 12. April von 9 – 18 Uhr, Sonntag, 13. April von 10 – 17 Uhr


im Seminarraum der LKJ Thüringen, Marktstraße 6, 99084 Erfurt statt. Weitere Infos hier

omepage

Online-Dossier "Künste bilden Umwelten" der BKJ umfassend überarbeitet

Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) hat ihr Online-Dossier zur Kulturellen Bildung für nachhaltige Entwicklung im Rahmen des Projekts „Künste bilden Umwelten“ umfassend überarbeitet und erweitert. Es bietet Einblicke in Theorie und Praxis mit einer umfangreichen Projektsammlung, Tipps zur Projektplanung und -konzeption, zum nachhaltigen Veranstaltungsmanagement und zu nachhaltigen Bildungsstätten, Hinweise zu Fördermöglichkeiten und Wettbewerben, Videointerviews und viele weitere Informationen zum Thema.

Hier geht es zum Online-Dossier

Rückblick: Kultureller Salon "Politik vs. Kunst"

Am 7. November 2013 fand in der TheaterFABRIK Gera der Kulturelle Salon "Politik vs. Kunst" statt. Welche Möglichkeiten bietet die Verbindung von kultureller und politischer Jugendbildung? Können neue kreative Auseinandersetzungen mit politischen Themen die sich verbreitende Politikverdrossenheit verlangsamen oder gar stoppen? In einer Gesprächsrunde gingen Prof. Dr. Anja Besand (TU Dresden) und Johannes Smettan (Arbeit und Leben) unter anderem der Frage nach, ob sich Kunst und Politik nur ausnutzen. Zudem fand die Vorstellung und Präsentation von Beispielen aus der Praxis statt und die Ausstellung „DemokratieVersprühen“ wurde gezeigt. Durch den Abend führte Johannes Smettan. Es stellte sich heraus, dass das Interesse an Kooperationen zwischen Kultur und Politik groß ist aber bislang noch wenig genutzt wird. Die politische Jugendbildung müsste manchmal etwas „lockerer“ werden aber dürfe auch nicht nur als „Stichwortgeber“ agieren. Die Kulturelle Bildung sollte im Gegenzug auch das Expertenwissen der politischen Bildung nutzen und sich auf „Augenhöhe“ mit dem politischen Partner bewegen.

Im Vorfeld wurden Ulrike Lüneburger (LKJ Thüringen) und Johannes Smettan (Arbeit und Leben Thüringen) von Andreas Barthel (Radio F.R.E.I.) interviewt. Hier kann es nachgehört werden.

Event-Kalender

Alle Mitgliedsvereine haben die Möglichkeit ihre Termine hier zentral im Eventbereich zu veröffentlichen. Die Besucher können nach Kategorien, Stichworten und nach Datum sowie Zeiträumen suchen. Auch ein Download für den privaten Kalender oder das Smartphone steht hier zur Verfügung: Termine online